EIN ZENTRUM IN DER PERIPHERIE
- EINE INSTALLATION FÜR VIDEOKUNST -

Für sechs Monate war die Galerie peripherie im Sozio-kulturellen Zentrum Sudhaus e.V. Tübingen ein Zentrum für Videokunst. Für den Galerieraum entwickelte NERZ-KG in Zusammenarbeit mit dem Architekten Marcus Krenn eine Kubus-Installation. Dadurch entstanden zwei getrennte und doch miteinander verknüpfte Räume. Im Kubus zeigte das Kunstkino ein Programm internationaler Langproduktionen der Videokunst und experimentellen Dokumentation.

Die Lounge im Galerieraum diente als Vermittlungsforum und Ort der Kommunikation. Dieser Bereich wurde von Studierenden der Freien Kunstakademie Nürtigen mit gestalteten Tischen und Sitzelementen ausgestattet.

Ein für Kinder und Jugendliche konzipiertes Workshop-Programm, sowie Galerieführungen mit Videoprogramm für das junge Publikum ergänzten das Angebot.

Umfangreiche Informationen zum Programm unter www.galerie-peripherie.de. Die Dokumentation über das gesamte Projekt liegt in Form einer DVD vor: VON BLACK-CUBE ZU BLACK-CUBE ZU BLACK-CUBE? - EIN MODELL ZUR PRÄSENTATIONSPRAXIS
Unterstützt und gefördert wurde EIN ZENTRUM IN DER PERIPHERIE durch:

LBBW Stiftung Landesbank Baden-Württemberg_MFG Filmförderung Baden-Württemberg_MFKS Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest_Regierungspräsidium Tübingen_Rotary-Club Reutlingen-Tübingen-Nord_Universitätsstadt Tübingen_5000 x Zukunft
Sammlung Goetz, München_ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe_Wand 5 e.V., Stuttgart_Freie Kunstakademie Nürtingen_Tübinger Handelsdruckerei Müller+Bass_pc-online Computer Handels GmbH, Tübingen_Firma Storopack, Metzingen_Elke Spohn_Ulrich Wolf
Analyse und Dokumentation des Präsentationsforums "Ein Zentrum in der Peripherie":
VON BLACK CUBE - ZU BLACK CUBE - ZU BLACK CUBE - EIN MODELL ZUR PRÄSENTATIONSPRAXIS
DVD /Video / 00:43:00 / deutsch/englische Version
DVD mit Booklett erhältlich bei NERZ-KG. Wenn Sie die DVD bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine email. Die Adresse finden Sie im Hauptmenü unter "Kontakt".